05/2020 Quarantäne-Regeln für Reiserückkehrer entfällt bald in ganz Deutschland |  In NRW müssen sich Reiserückkehrer nicht mehr in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Das gilt für ...

Sachkundenachweis im Maklerrecht

Die Qualität von Immobilienmaklern und Wohnungseigentumsverwaltern soll verbessert werden. Die Bundesregierung will daher vorschreiben, dass Immobilienmakler einen Sachkundenachweis erbringen müssen, bevor sie eine gewerberechtliche Erlaubnis erhalten.

Wie aus dem von der Regierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum hervorgeht, sollen WEG-Verwalter eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen müssen. Für Makler und WEG-Verwalter, die länger als sechs Jahre tätig sind, sind Möglichkeiten zur Befreiung von Sachkundenachweisen vorgesehen.

Die Gebühr bei der für die Ablegung der bei den Industrie- und Handelskammern abzulegenden Prüfung soll rund 400,- € betragen.

Quelle: Bundestag

Unsere Rechtsgebiete