05/2020 Quarantäne-Regeln für Reiserückkehrer entfällt bald in ganz Deutschland |  In NRW müssen sich Reiserückkehrer nicht mehr in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Das gilt für ...

Mutterschaftsgeld bald auch für selbständig Privatversicherte?

Der gesetzliche Mutterschutz soll nach Plänen des Bundesgesundheitsministeriums künftig auch für selbständige Privatversicherte gelten. Auch Frauen, die privat krankenversichert sind und als Selbständige arbeiten, sollen 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt eines Kindes Mutterschaftsgeld erhalten. Das Versicherungsvertragsgesetz soll so angepasst werden, dass die private Krankenversicherung künftig verpflichtet ist, Frauen einen entsprechenden Versicherungsschutz anzubieten. Es bestehe eine „Schutzlücke für werdende Mütter“, die geschlossen werden müsse.

Quelle: aerzteblatt.de 13.9.2016

Unsere Rechtsgebiete