01/2018 Erstattung des Reisepreises nach Änderung der Reiseleistung durch Reiseveranstalter |  Der Bundesgerichtshof entschied, dass der Reisende nach § 651a V 2 BGV bei einer Erhöhung ...

Ein Nachtpfleger für 60 Heimbewohner ist zu wenig

Das Verwaltungsgericht Cottbus hat ausgeurteilt, dass es nicht ausreichend ist, wenn in einem Pflegeheim mit 50-60 Bewohnern nur ein einzelner Nachtpfleger die Nachtwache übernimmt.

Im noch nicht rechtskräftigen Urteil heißt es:“ es ist nach Ansicht des Gerichtes nicht erforderlich, die pflegerische Unterversorgung mit konkreten Beispielen zu untermauern, wenn die Versorgung von 50 bzw. 60 Heimbewohnern in der Nacht – darunter etwa 20 Bewohner mit dem Pflegegrad IV oder V- unstrittig lediglich durch eine Pflegefachkraft erfolgte.“

Verwaltungsgericht Cottbus

Quelle: aerzteblatt.de

Unsere Rechtsgebiete